Skip to main content

Knarrenkasten

Knarrenkasten für Werkstattprofis & Hobbyschrauber

Egal ob in der professionellen Kfz-Werkstatt oder der heimischen Hobby-Werkstatt, ein Knarrenkasten ist das Allroundwerkzeug für sämtliche Schraubarbeiten schlechthin.
Welches Knarrensortiment für die eigenen Ansprüche auch wirklich geeignet ist, kann aufgrund der großen Auswahl an Marken und Ausstattungsvarianten nicht immer zweifelsfrei bestimmt werden.
Es gilt daher den richtigen Kompromiss zwischen Ausstattung, Verarbeitungsqualität und Kaufpreis zu finden, um den für sich und seine Anforderungen passenden Knarrenkasten auszuwählen.

Dieser Beitrag geht daher auf die wichtigsten Auswahlkriterien eines Knarrenkastens ein und gibt Empfehlungen, welche Modelle bzw. Marken sich am besten für den Profi- und Hobbyschrauberbedarf eignen.


 




Der Knarrenkasten und seine 2 wichtigsten Auswahlkriterien

Bei der Wahl des idealen Knarrenkastens ist zunächst auf die benötigten Zollgrößen sowie den Ausstattungsumfang zu achten. Anschließend ist abzuwägen, wie hoch die Qualität des enthaltenen Werkzeuges aber auch des Kastens selbst sein sollte.

Zollgrößen und Ausstattungsumfang

Die Zollgrößen von Knarrenkästen geben Aufschluss über die Abmessungen der Knarren, Verlängerungen und den Steckschlüsseln. Die benötigte Zollgröße richtet sich also nach der Größe der Schraubverbindungen, mit welchen künftig überwiegend gearbeitet wird.
Müssen beispielsweise regelmäßig große Schraubverbindungen an Lkw´s gelöst und festgezogen werden, ist ein Knarrenkasten mit 3/8 Zoll oder 1 Zoll notwendig. Somit ist neben den passenden Stecknussgrößen auch der benötigte Hebeleffekt durch die ebenfalls größere Ratsche gewährleistet, welcher zum lösen oder festziehen der Schraubverbindungen erforderlich ist.
Arbeitet man hingegen sowohl mit großen als auch mit kleinen Schraubverbindungen, empfiehlt sich ein Kombiknarrenkasten, welcher Werkzeugsets mit zwei verschiedenen Zollgrößen enthält. Eine der beliebtesten Kombinationen stellt der 1/4 & 1/2 Zoll Knarrenkasten dar. Seine praxisbewährte Ausstattung eignet sich ideal für Schraubarbeiten an Kraftfahrzeugen, im Montagebereich auf Baustellen sowie für sämtliche Arbeiten rundum Haus & Hof.
Im Folgenden findet sich eine kleine Übersicht über die gängigen Zollgrößen von Knarrenkästen und deren jeweilige Eignung wieder.
Kleiner 1/4 Zoll Knarrenkasten: Geeignet für feinmechanische Schraubarbeiten und beengten Platzverhältnissen. Eine beliebte & meist ausreichende Größe für den gelegentlichen Heimwerkerbedarf. Der Mini Knarrenkasten kann aufgrund seiner Kompaktheit auch gut im Auto, Fahrrad oder Moped für kleinere Notfallreparaturen verstaut werden.
Mittlerer 3/8 oder 1/2 Zoll Knarrenkasten: Der Mittelweg und Kompromiss für  sowohl kleinere als auch größere Schraubarbeiten. Unter anderem geeignet für Bau-Montage und Kfz-Arbeiten.
Großer 3/4 oder 1 Zoll Knarrenkasten: Die optimale Lösung für grobe Arbeiten mit großen Schraubverbindungen. Häufige Anwendung finden diese Zollgrößen in Lkw-Werkstätten sowie im Stahlbau.

Verarbeitungsqualität von Knarrenwerkzeug & Kasten

Neben der Auswahl der benötigten Zollgrößen und des Ausstattungsumfanges ist auch die Verarbeitungsqualität des Sortiments sowie des Kastens ein entscheidendes Kriterium, welches beim Kauf zu berücksichtigen ist.
Wer als Gelegenheitsnutzer einen Qualitäts-Knarrenkasten für mehrere hundert Euro kauft, bezahlt meist unnötig viel Geld, da dieser Qualitätsstandard meist nicht benötigt wird. Kauft man sich als Profi hingegen einen günstigen Knarrenkasten mit zu minderer Qualität, ärgert man sich hinterher relativ schnell über kaputte oder schlecht funktionierende Knarren sowie über schlecht sitzende Stecknüsse mit ungenauer Passform, welche den regelmäßigen Anforderungen eines Profis nicht gewachsen sind.
Um als Hobbyschrauber oder Profi einen Knarrenkasten mit einem guten Verhältnis zwischen Preis & Verarbeitungsqualität zu bekommen, sollte dessen Qualität ebenfalls stets den eigenen Ansprüchen & Anforderungen nach ausgewählt werden.
Ein qualitativ gutes und hochwertiges Sortiment zeichnet sich durch folgende Eigenschaften aus:
Knarre: Gut ausbalanciert, Geringer Rückschwenkwinkel, Ergonomischer & rutschfester Griff, leicht zu bedienender Umschaltmechanismus
Stecknüsse: Dünnwandiges und stabiles Material, um an eingelassene und schwer zu erreichende Schraubverbindungen zu gelangen, Präzise Passform für maximale Kraftübertragung und gleichzeitiges schonen der Schraubverbindungen, Seitliche Riffelung und matte Legierung für mehr Grip bei schmutzigen oder öligen Händen
Kasten: Je nach Einsatzgebiet sollte der Kasten bei der Nutzung im Innenbereich aus stabilem und bruchfestem Blech bestehen. Für die mobile Nutzung im Außenbereich empfiehlt sich hingegen ein Kasten aus leichterem Hartkunststoff, welcher bei Regen oder Feuchtigkeitseinwirkung nicht rosten kann.
Welcher Knarrenkasten ist der Beste? – Markenempfehlungen für Profis & Hobbyschrauber
Die Frage welcher Knarrenkasten der Beste ist, lässt sich gerade aufgrund der unterschiedlichen Anforderungen an die benötigte Ausstattung pauschal nicht beantworten.
Lediglich bei der Verarbeitungsqualität können Hersteller ausgemacht werden, welche sich für für den Profi- oder Hobbyeinsatz bewährt haben.
So finden sich im Folgenden übersichtliche Auflistungen mit Knarrenkasten-Herstellern, welche sich speziell für diese beiden Bereiche eignen. Hat man seine favorisierte Marke ausgewählt, kann von dieser ein Knarrensortiment mit passendem Ausstattungsumfang gewählt werden.
Praxisbewährte Profi-Knarrenkästen von:

HAZET
Stahlwille
Gedore
Wera
PROXXON

Praxisbewährte  Knarrenkästen für Hobbyschrauber & Heimwerker von:

KS-Tools
BGS
Bahco
PROMAT
PROXXON